SENSOMOTORISCHE WAHRNEHMUNGSFÖRDERUNG

(SENSORISCHE INTEGRATION)

AUFBAUTEN IN DER TURNHALLE

Die Eigenwahrnehmung/Tiefenwahrnehmung, das Gleichgewicht und die taktile Wahrnehmung werden stark angesprochen. Die einzelnen Aufbauten verfolgen konkrete Ziele. Es werden 6-8 Aufbauten in der Turnhalle aufgestellt, die alle Basissinne stimulieren. Eine Einheit, an der max. 8 Kinder (ab 4 bis ca. 12 Jahre alt) teilnehmen sollten, dauert 1 Stunde. Am Anfang werden die Regeln im Kreis besprochen und es wird gezeigt, wie die einzelnen Turnaufbauten, Geräte und Gegenstände zu benutzen sind. Die Kinder entscheiden selbst, welche Aufbauten sie am meisten in Anspruch nehmen. Sie spüren selbst, welche Sinnesreize sie brauchen. Es ist interessant zu sehen, dass z. B. ein Kind, das ein Hauptproblem im Bereich des Gleichgewichts hat, die Balancieraufbauten bevorzugt und diese oftmals wiederholt oder ein anderes Kind, das ein Problem in der Eigenwahrnehmung/Tiefenwahrnehmung hat, nicht aus der Sackschaukel weggehen möchte, weil es dort den eigenen Körper gut spürt. Die Kinder haben sehr große Freude daran. Die Eltern sind dabei und können aktiv die Kinder begleiten (z. B. schaukeln,…).

Es kann ein rhythmisches Kreisspiel/Lied eingebaut werden, z. B. zur Förderung der Überkreuzung der Körpermitte, zur Lockerung des Mundbereichs, …

Die letzte Viertelstunde dient zur Entspannung und ist von sehr großer Bedeutung, z. B. im Liegen durch Massage oder in den Hängematten. Die Nervensysteme der Kinder können in Ruhe die erhaltenen Sinnesreize sortieren und bearbeiten.

Wertschätzungsbeitrag von 15 Euro pro Turneinheit/eine Stunde pro Kind gilt für die Vereinsmitglieder.

Wertschätzungsbeitrag von 20 Euro pro Turneinheit/eine Stunde pro Kind gilt für die Nichtvereinsmitglieder.

Die erste Schnupperstunde ist kostenlos.

Die Anmeldung ist telefonisch oder unter unserer E-Mail-Adresse möglich:

Tel.: 0676 902 79 55 (MO, MI, DO: 13.00 – 21.00 Uhr)

E-Mail: wahrnehmungskind@gmail.com

Sportbekleidung (T-Shirt, Sporthose) und Gymnastikschuhe/Sportschuhe werden empfohlen. Die Kinder können sich auch barfuß in der Turnhalle bewegen.





ORTE UND TERMINE:

1. Stadlerschule VS43 (Turnhalle), Stadlerstraße 45, 4020 Linz:

26. 04. 2024 – Freitag – 15.45 – 16.45 Uhr (1. Gruppe), 16.45 -17.45 Uhr (2. Gruppe)

03. 05. 2024 – Freitag – 15.45 – 16.45 Uhr (1. Gruppe), 16.45 -17.45 Uhr (2. Gruppe)

17. 05. 2024 – Freitag – 15.45 – 16.45 Uhr (1. Gruppe), 16.45 -17.45 Uhr (2. Gruppe)

07. 06. 2024 – Freitag – 15.45 – 16.45 Uhr (1. Gruppe), 16.45 -17.45 Uhr (2. Gruppe)

14. 06. 2024 – Freitag – 15.45 – 16.45 Uhr (1. Gruppe), 16.45 -17.45 Uhr (2. Gruppe)

21. 06. 2024 – Freitag – 15.45 – 16.45 Uhr (1. Gruppe), 16.45 -17.45 Uhr (2. Gruppe)

28. 06. 2024 – Freitag – 15.45 – 16.45 Uhr (1. Gruppe), 16.45 -17.45 Uhr (2. Gruppe)

_____________________________________________________________________________________________

2. Volksschule VS45 (Turnhalle), Hausleitnerweg 52, 4020 Linz :

06. 05. 2024 – Montag – 17.00 – 18.00 Uhr (1. Gruppe), 18.00 – 19.00 Uhr (2. Gruppe)

13. 05. 2024 – Montag – 17.00 – 18.00 Uhr (1. Gruppe), 18.00 – 19.00 Uhr (2. Gruppe)

27. 05. 2024 – Montag – 17.00 – 18.00 Uhr (1. Gruppe), 18.00 – 19.00 Uhr (2. Gruppe)

03. 06. 2024 – Montag – 17.00 – 18.00 Uhr (1. Gruppe), 18.00 – 19.00 Uhr (2. Gruppe)

10. 06. 2024 – Montag – 17.00 – 18.00 Uhr (1. Gruppe), 18.00 – 19.00 Uhr (2. Gruppe)

17. 06. 2024 – Montag – 17.00 – 18.00 Uhr (1. Gruppe), 18.00 – 19.00 Uhr (2. Gruppe)

24. 06. 2024 – Montag – 17.00 – 18.00 Uhr (1. Gruppe), 18.00 – 19.00 Uhr (2. Gruppe)

01. 07. 2024 – Montag – 17.00 – 18.00 Uhr (1. Gruppe), 18.00 – 19.00 Uhr (2. Gruppe)

ein paar Bilder zur Vorstellung:

Eisberg

Wackelbrücke

                                                    

Wippe

Balanciermatte, Rutsche

Hängeschaukel, Sackschaukel
Kletterwand

Schaukeltunnel
Balancierbank
Tunnel für Rollbretter
Schwebeschaukel

Rutsche
Balancierbänke
Gleichgewicht- und Schwebeschaukel

Bemerkung:

Unsere Angebote ersetzen keine ärztliche oder therapeutische Diagnostik und Behandlung.